Musikvideo "Wir müssen uns verstehen"

Mit der Veröffentlichung von "Wir müssen uns verstehen", dem ersten Musikvideo im Rahmen von "Generation of Respect", konnte ein großer Abschnitt des Projekts erfolgreich umgesetzt werden. Alle Beteiligten sind unbeschreiblich stolz auf das Geleistete. Der Text zum Video wurde von den Schülern und den Senioren selbst gedichtet, die Realschulband hat den Sound dazu gegeben und sogar einige Seesener Unternehmen und Vereine haben daran mitgewirkt.

20 Teilnehmer im Alter zwischen 12 und 80 Jahren waren vom 20. bis 28. Januar 2014 in der Realschule Seesen, der Stadt Seesen und in Rhüden am Start. Sie haben das Zusammenleben und Verhalten zwischen verschiedenen Generationen zum Thema ihres Songs "Wir müssen uns verstehen" gemacht. An den ersten beiden Tagen haben die Teilnehmer zusammen mit Toningenieur Spok und Texter Bex den Song und anschließend mit Christian Schulze das Video aufgenommen. Dabei war unsere Crew nicht nur in der Schule sondern auch in die Stadt bei verschiedenen Firmen und Institutionen unterwegs, um vor Ort zu drehen. Zum Schluss haben wir das Video noch geschnitten und fertig war's. Ein Musikvideo, das aufgrund seiner Professionalität und aktuellen Thematik sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Betrachtern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Was bleibt abschließend noch zu sagen? Die Schulband war wirklich schon richtig gut und hat einen großen Anteil zu dem Erfolg beigesteuert. Darüber hinaus hat der Workshop allen Teilnehmern und Beteiligten einen so riesen Spaß gemacht, dass sie am liebsten gleich das nächste Musikvideo gedreht hätten. Wir fanden's klasse, dass alle jeden Tag motivert dabei und letztendlich verdammt stolz auf das Ergebnis waren. Niemand hatte erwartet, dass diese Fähigkeiten, dieses Können in ihnen steckt. "Solch ein Projekt hat es hier noch nie gegeben und es hat richtig gut getan obwohl es sehr viel Arbeit war. Danke, dass wir dabei sein durften. Man lernt dabei richtig viel und das sollte an jeder Schule mal gemacht werden." Diese Worte aus der Rede der Teilneher gehen bei unserem RapSpect-Team natürlich runter wie Öl. Wir haben zu danken. Für solche tolle Teilnehmer. Für ein solch tolles Team.


Fotos

image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image

 


Kommentare

[ Kommentar schreiben ]